Hamburg Leuchtfeuer

– Unternehmen Menschlichkeit –

 

Auf verschiedenen Ebenen trägt Hamburg Leuchtfeuer dazu bei, den Umgang mit Leben, Krankheit, Sterben, Tod und Trauer menschenwürdiger zu gestalten und dafür ein verändertes Bewusstsein in der Bevölkerung zu schaffen.

Alle Schritte seit Gründung des gemeinnützigen Unternehmens werden getragen von der Idee, wertschätzende und lebenswerte Angebote für Menschen in diesen besonderen Lebenssituationen zu schaffen und in höchster Qualität zu realisieren und weiter zu entwickeln. Dabei wird Hamburg Leuchtfeuer von Spender*innen tatkräftig unterstützt.

Maßgeblich dabei sind die Bedürfnisse der Menschen. Für sie schaffen wir angemessene Angebote. Hamburg Leuchtfeuer ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das in allen Bereichen effizient und professionell organisiert ist. Die Vielfalt der Menschen, die unsere Angebote nutzen, die der Mitarbeiter*innen und die Vielfalt der Unterstützer*innen machen Hamburg Leuchtfeuer zu einem lebendigen Gefüge. Alle haupt-und ehrenamtlichen Beteiligten tragen auf ihre Weise und nach ihren Möglichkeiten dazu bei, der Würde und der Lebensqualität des Menschen einen geschützten Ort zu geben.

Hamburg Leuchtfeuer wurde 1994 von engagierten Hamburgern*innen gegründet. Gesellschafterin ist die Leuchtfeuer Stiftung, die ebenfalls gemeinnützig ist. Unser Stiftungskapital reicht jedoch nicht zur Finanzierung unserer vielfältigen Arbeit aus. Deshalb ist Hamburg Leuchtfeuer dauerhaft auf Spenden angewiesen. Für das Jahr 2020 besteht ein aktueller Spendenbedarf von 720.000 Euro.

Jede Spende trägt dazu bei, die Qualität der Pflege, Betreuung und Begleitung der Menschen zu sichern. Sie sichert auch das Angebot der Trauerbegleitung.

Als Spenden sammelnde Organisation sind uns Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Mittelherkunft und -verwendung besonders wichtig. Daher haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Zuletzt angesehen