»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr dazu finden Sie unter www.inne-halten.info

Louise Brown "Was bleibt, wenn wir sterben" (Hörbuch)
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.infoErfahrungen einer Trauerrednerinvon Louise Brown Gelesen von Louise Brown Nach dem Tod ihrer Eltern versucht die Journalistin Louise Brown der Endlichkeit des Lebens etwas Sinnstiftendes abzugewinnen. Sie wird Trauerrednerin und Zeugin dessen, was von uns bleibt. Dies verändert nicht nur ihre Einstellung zum Tod, sondern auch ihre Haltung zum Leben. Louise Brown schenkt uns unvergessliche Bilder, die daran erinnern, was uns als Menschen ausmacht. Ein tröstendes und befreiendes Buch, das Mut macht, das Leben auf die Dinge auszurichten, die von Bedeutung sind. Hörbuch4 Std. 11 Min.

22,00 €*
Tipp
Louise Brown "Was bleibt, wenn wir sterben"
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.infoErfahrungen einer Trauerrednerinvon Louise Brown Nach dem Tod ihrer Eltern versucht die Journalistin Louise Brown der Endlichkeit des Lebens etwas Sinnstiftendes abzugewinnen. Sie wird Trauerrednerin und Zeugin dessen, was von uns bleibt. Dies verändert nicht nur ihre Einstellung zum Tod, sondern auch ihre Haltung zum Leben. Louise Brown schenkt uns unvergessliche Bilder, die daran erinnern, was uns als Menschen ausmacht. Ein tröstendes und befreiendes Buch, das Mut macht, das Leben auf die Dinge auszurichten, die von Bedeutung sind. Hardcover Leinen256 Seiten978-3-257-07176-4

22,00 €*
Hörbuch 'Letzte Lieder' von Stefan Weiller
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.info2 CDs, 161 MinutenStefan Weiller besucht Sterbende und spricht mit ihnen über die Musik, die sie in ihrem Leben und an dessen Ende bewegt hat. Die Geschichten, die Weiller aufschreibt, und die Lieder, die er mit seinen Gesprächspartnern hört, sind so vielfältig und unterschiedlich wie die Menschen, die von ihnen erzählen. Sie zeugen von Lebensfreude, aber auch von der Angst vorm Sterben – und offenbaren, dass die letzte Lebensphase nicht immer nur Trauer, Stille und Krankheit, sondern auch Zuversicht, Liebe und Menschlichkeit bedeutet.Die von einem herausragenden Ensemble gesprochenen Erzählungen werden durch Orchestermusik ergänzt; die Letzten Lieder klingen lange nach.  

20,00 €*
Tipp
Stefan Weiller "Letzte Liebeslieder"
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.infoStefan Weiller besucht Sterbende. Er spricht mit ihnen über das Leben, das Sterben – und über die Musik, die sie in ihrem Leben und an dessen Ende bewegt hat. Die Geschichten, die Weiller aufschreibt, und die Lieder, die er mit seinen Gesprächspartnern hört, sind so vielfältig wie unsere Gesellschaft. Sie zeugen von Lebensfreude, aber auch von der Angst vorm Sterben – und offenbaren, dass die letzte Lebensphase nicht immer nur Trauer, Stille und Krankheit, sondern auch Zuversicht, Liebe und Menschlichkeit bedeutet.Stefan Weiller ist freischaffender Künstler und Journalist. Nach einem Artikel über das Leben im Hospiz begann er Menschen in Palliativpflege zu besuchen und ihre Geschichten aufzuschreiben. Mit seiner Veranstaltungsreihe der Letzten Lieder begeistert er immer wieder das Publikum und viele Prominente, die dem Projekt bereitwillig ihre Stimmen leihen.Gebundene AusgabeDie Vermächtnisse seiner verstorbenen Gesprächspartner bringt Weiller in der Konzertreihe "..und die Welt steht still" auch erfolgreich auf die Bühne: bei seinen viel besuchten Veranstaltungen lesen prominente Schauspieler mit musikalischer Begleitung durch ein Orchester – so entstehen sehr persönliche, bewegende Erinnerungen. Mal lustig, mal nachdenklich oder melancholisch. Immer wertvoll.EinbandGebundene AusgabeErscheinungsdatum02.02.2017Verlag Edel Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe Seitenzahl256Maße (L/B/H)21,5/14,6/2,7 cmGewicht415 gAuflage1. AuflageSpracheDeutschISBN978-3-8419-0517-8

19,90 €*
Heitere Himmel
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.infoHeitere Himmel mit Zeichnungen von Yani Wang Herausgeber: ‎ Verlag Herder Gebundene Ausgabe: ‎ 144 Seiten  ISBN-13: 978-3451033339  Ohne Angst vor schrägem Humor, manchmal giftig, manchmal verzweifelt. Der Text stemmt sich trotzig gegen den Tod. Tiefschwarz, bitterböse, zornig, und doch voller Dankbarkeit und Zärtlichkeit. Mit einer kuriosen Szene vor dem himmlischen Strafgericht, in dem eine Trauernde den Vorsitz hält und allen den Prozess macht, die dem Sterben ihres Mannes mit hilflosen Floskeln und Allgemeinplätzen begegneten. Und ein Besuch in der Trauerbuchabteilung, der zur galligen Abrechnung mit Ratgeberliteratur wird. Zentrale Fragen: Wie empfinden Trauende die Kommunikations-Fettnäpfchen des Umfelds? Wie kann man mit Trauernden überhaupt reden? Und mittendrin kommt plötzlich ein Märchen mit einem Zebra ohne Streifen und anderen komischen Tieren. Nichts scheint zusammenzupassen – und doch entsteht ein Ganzes, wie das Leben so ist. Eine aufwühlende, anrührende literarische Reise von einem Sachbuchautor, der auszog, die Trauer zu suchen und dabei die vielen Formen der Liebe findet. Persönlich, klar, traurig, witzig und poetisch zugleich.

16,00 €*
Kintsugi Reparatur-Set für Keramik GOLD
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.info. Kintsugi  ist die traditionelle japanische Kunst zerbrochene Keramik mit Lack und Goldstaub zusammenzufügen. Statt auf Perfektion abzuzielen und die Bruchstelle zu verbergen wird diese mit einer goldenen oder silbernen Naht betont. Wie eine Narbe von eigenwilliger, individueller und besonderer Schönheit. Die Anwendung ist einfach und macht Spaß: Klebstoff wird mit Goldstaub vermischt und auf die Bruchkanten gestrichen. Dann fügt man die Teile fest zusammen und lässt den Kleber aushärten – und die Lieblingsstücke aus Keramik oder Porzellan sind bereit für den nächsten Lebensabschnitt. Inhalt: Anleitung, Bison Epoxy Schnellkleber 24ml, Bison Epoxy Kitt, Goldpulver, Pinsel, Handschuhe, Stäbchen

27,00 €*
Kintsugi Reparatur-Set für Keramik SILBER
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.info. Kintsugi  ist die traditionelle japanische Kunst zerbrochene Keramik mit Lack und Goldstaub zusammenzufügen. Statt auf Perfektion abzuzielen und die Bruchstelle zu verbergen wird diese mit einer goldenen oder silbernen Naht betont. Wie eine Narbe von eigenwilliger, individueller und besonderer Schönheit.  Die Anwendung ist einfach und macht Spaß: Klebstoff wird mit Goldstaub vermischt und auf die Bruchkanten gestrichen. Dann fügt man die Teile fest zusammen und lässt den Kleber aushärten – und die Lieblingsstücke aus Keramik oder Porzellan sind bereit für den nächsten Lebensabschnitt. Inhalt: Anleitung, Bison Epoxy Schnellkleber 24ml, Bison Epoxy Kitt, Goldpulver, Pinsel, Handschuhe, Stäbchen

27,00 €*
Tipp
Susann Brückner, Caroline Kraft "endlich. Über Trauer reden."
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.info   Von den Macherinnen des Kult-Podcasts »endlich. Wir reden über den Tod« Trauer hat ein schlechtes Image. Zu Unrecht! Trauer ist ein Prozess, durch den wir lernen, mit unseren Verlusten zu leben. Susann Brückner und Caroline Kraft zeigen, wie unterschiedlich wir trauern, und entlarven weitverbreitete Irrtümer darüber, was passiert, wenn ein geliebter Mensch stirbt. Denn Trauer ist nicht das, wofür sie gehalten wird. Sie kennt keine Regeln, aber sie ist gestaltbar. Sie tut weh, aber sie ist wertvoll. Höchste Zeit, dass wir anfangen, Geschichten über das Trauern zu erzählen: krasse und zärtliche, schöne und wütende, fiese, berührende und überraschende. Wir können den gesellschaftlichen Umgang mit Trauer nur verändern, indem wir darüber reden: endlich.   »Dieses Buch ist (lebens-)wichtig für alle Menschen, die irgendwann mal trauern. Also für uns alle.« Mareice Kaiser Ausstattung: durchgehend s/w-Illustrationen »In einer Zeit, in der Krieg herrscht […], realisiert man, dass Trauer und Trauerbewältigung und die Zeit dafür philosophisch gesehen ein Menschenrecht sein müsste.« ("Nora Gomringer")  »Geht beim Lesen mächtig ans Herz.« ("Joachim Scholl, Deutschlandfunk Kultur")  »Was als Gespräch zwischen zwei Kolleginnen begann, führte zu einer dicken Freundinnenschaft, einem erfolgreichen Podcast und der Erkenntnis, dass Trauer eine empowernde Erfahrung sein kann.« ("Edition F")  »Trauer will gesehen und gehört werden. Wissen die meisten aber nicht. Dabei geht es um viel mehr als Schmerz und Verlust.« ("Brigitte Woman")  »[Im Buch wird erklärt], dass Trauer wehtut, aber auch wertvoll ist. Und dass man auch selbst gestalten kann, wie man mit dem Prozess umgehen möchte.« ("Die Presse am Sonntag")  »Verdienstvoll ist ihr Trauer Podcast, nun erscheint das beherzte und wichtige Buch dazu. Lesenswert, hilfreich, gut geschrieben.« ("Hamburger Abendblatt")  »Dieses Buch ist ein Begleiter durch Skylla und Charybdis der Trauer. Man kann es mit Gewinn und Leichtigkeit lesen.« ("Nora Gomringer") »Feministische Perspektiven auf den Tod« ("Missy Magazine")   Einband TaschenbuchErscheinungsdatum 14.03.2022Illustrator Tine FetzVerlag GoldmannSeitenzahl 240Maße (L/B/H) 21,1/13,5/2,5 cmGewicht 332 gSprache DeutschISBN 978-3-442-31633-5

17,00 €*
Tipp
“Superhelden fliegen vor – 22 Lieder & Gedichte vom Glück gelebt zu haben”
»MITTEN IM LEBEN …innehalten« bildet den Abschluss der Kulturreihe »MITTEN IM LEBEN …« von Hamburg Leuchtfeuer in Kooperation mit der Körber-Stiftung. Vom 15. September bis zum 22. Oktober 2022 zeigen wir an zwölf Stationen, die öffentlich zugänglich im Stadtgebiet verteilt sind, wie vielfältig und kreativ der Umgang mit den gewollten und ungewollten Lebensumbrüchen sein kann. Mehr Infos unter www.inne-halten.info.CD kann ab sofort vorbestellt werden. VÖ 7.10.2022.Dada Peng & Friends: Exklusiv auf leuchtfeuershop.de kann ab sofort das Album mit den Stimmen von Axel Prahl, Ulrike Folkerts, Robert Seethaler, Bianca Nawrath, Louis Held u.v.m bestellt werden. Natürlich auch mit dabei ist der Jubiläumssong zu MARYs 50. Bühnenjubiläum “Noch singe ich”.

20,00 €*